Das spiel schwimmen

das spiel schwimmen

Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) ist ein Karten- Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name  ‎ Die Regeln · ‎ Allgemeines · ‎ Ablauf · ‎ Spielende. Das allseits beliebte Kartenspiel " Schwimmen " ist in deutschen Gasthäusern groß geworden und auch unter den Namen "Schnauz" oder "Knack" bekannt. Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Schwimmen ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über. Venus casino ein Spieler an der Reihe ist, versucht er, durch den Tausch von Spielkarten eine bestimmte Kombination auf seiner eigenen Hand zu etablieren. Jedoch sollte man sich vor dem Spiel auf alle neuen oder geänderten Spielregeln festlegen. Hierbei teilt der Kartengeber an den Spieler links von sich fünf Karten aus. Also ein Spiel so gut, dass es süchtig macht? In der Schweiz ist es teils auch üblich, das Spiel mit 36 Blatt, so genannten Jass -Karten, entgegen dem Uhrzeigersinn zu spielen. Symbolisch verfügt jeder Spieler, insofern man über mehrere Runden spielt, über 3 Leben. Black and White Top 5 Mahjong:

Video

Schwimmen, Einunddreißig Kartenspiel das spiel schwimmen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Das spiel schwimmen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *