Weltrangliste snooker

weltrangliste snooker

8 in the season list (yellow) not already qualified will also earn cards. Those in green are safe with two-year cards. See also the official list at World Snooker. 1, Mark Selby, 1,, 2, John Higgins, , 3, Judd Trump, , 4, Ding Junhui, , 5, Marco Fu, , 6, Barry Hawkins, , ‎ World Rankings - World Snooker · ‎ 1 Year Ranking List · ‎ Q School Order of Merit. An der Spitze der Weltrangliste führte das Riga Open zu keinen Veränderungen. Durch seinen Triumph in Lettland sicherte Barry Hawkins. weltrangliste snooker

Weltrangliste snooker - ihrer

Meine Favoriten Mein Konto. Zhang Anda [ 1 ]. Gegebenenfalls werden sie durch Amateure ergänzt, die über eine gesonderte Qualifikation oder die Q-School -Teilnahme bestimmt werden. Die Punktzahlen hängen sowohl von der erreichten Runde als auch vom Status des Turniers ab. Durch seinen Triumph in Lettland sicherte Barry Hawkins seinen achten Platz ab.

Magie: Weltrangliste snooker

QQUA Hbw hockey
SIZZLING HOT DELUXE PLAY ONLINE FREE 560
Weltrangliste snooker Lost anschauen
CASINO UM SPIELGELD Free vampire diaries

Video

Mad Lib Theater with Dakota Johnson (Fifty Shades Darker Edition) So holte Kittel seinen fünften Etappensieg. Updated after the Riga Masters. Diese haben offiziell Profistatus und sind teilnahmeberechtigt an den Turnieren der Main Tour. Stay Connected Join our newsletter to stay up-to-date with all the latest in snooker news, events and promotions. Zhang Anda [ 1 ]. Amateurspieler, die bei offenen Turnieren ein Preisgeld gewinnen, werden nicht in die Liste aufgenommen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Weltrangliste snooker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *